Die Erdzeitalter

Klick hier, um diese Seite von unten nach oben zu lesen!
Click here to start reading this page from the bottom!

- Geburt Christi, Kreuzzüge, die zunehmende Rundung der Erde, vermeintliche Entdeckung Amerikas, Inquisition, Luther gegen Müntzer, Buntschuhbewegung, Weberaufstand, Prager Fenstersturz, Oktoberrevolution, Berlin: Mauer hoch - Mauer runter, Dublin: Theater ohne Mauer, Israel: Mauer hoch, und trotz dauernd verbesserter Waffentechnik schaffen es nicht nur Mediziner, dass mehr Leute (schneller und länger) alt werden (bedauernswerte Krankenkassen) als gestorben werden, sich zu Tode rasen oder bungeeverunglücken ... wie klimatisch nett und von angenehmer Atmosphäre muss es im Perm gewesen sein ... aber, bleiben wir sachlich ...

- Eisenzeit 750 - 0

- Bronzezeit 1.800-750 b.c.

- Neolithikum = Jungsteinzeit 4.500-1.800
- Mesolithikum = Mittelsteinzeit 8.000-4.500 (Agrarrevolution im Orient, Überschussproduktion, soziale Differenzierung, Herausbildung von Klassen und Staaten)

Paläolithikum = Steinzeit 600.000 - 8.000
- Neo-Paläolithikum 50.000 - 8.000 Gentilgesellschaft
- Meso-Paläolithikum 200.000-50.000 Altmensch = Neandertaler
- AltSteinZeit = Paläolithikum 600.000-200.000 Homo Erectus nutzt Werkzeuge und Feuer



Äon (Komplex)

Ära (Systemgruppe)

System (Periode)

 

Abteilung

 

Phanerozoikum

(570 Mio ...)
= 0.5 Mrd Jahre

Känozoikum

Erdneuzeit

     

Quartiär

1,5 Mio

 

Holozän 0,010 Mio = vor 10.000 Jahre

-         Menschliche Zivilisation

-         Steinzeit

-         Bronzezeit

-         Eisenzeit

Lehm, Sand, Schotter, Kies, Tone, Löß, Torf, Kalktuff

Pleistozän 1,8 - 0,010

-         Weichsel-Kaltzeit

-         Eem-Warmzeit

-         Saale-Kaltzeit

-         Holstein-Warmzeit

-         Elster-Kaltzeit

-         Cromer –Warmzeit

-         Menap-Kaltzeit

-         Waal-Warmzeit

-         Eburon-Kaltzeit

-         Tegelen-Warmzeit

-         Brüggen-Kaltzeit

erste Menschen

eisbedingte Lagerungsstörungen

Mineralwässer, Thermen, Folge des neogenen Vulkanismus

Tertiär

Neogen

24-1,8 Mio Jahre
 

 

Pliozän 5-1,5 Mio

-         Asti

-         Piancent

-          Pannon

Hominiden, Wale

Pferde, Hunde, Vögel

Miozän 24-5 Mio

-         Sarmat

-         Torton

-         Helvet

-         Burdigal

Paläogen
66-24 Mio Jahre

 

Oligozän 38-24 Mio

-         Aquitan

-         Chatt

-         Rupel

-         Latdorf

Schweine, Katzen

Nager, einf. Wale

erste Großsäuger, einfache Primaten

Eozän 54-38 Mio

-         Lud

-         Barton

-         Lutet

-         Ypres

Paleozän 65-54 Mio

-         Sparnac

-         Thanet

-         Mons

Mesozoikum

Erdmittelzeit

     

Kreide

Obere Kr.:
140-98 Mio

   

-         Ende der Saurierzeit, grosses Aussterben

-         tektonische und vulkanische Aktivitäten,

-         Saurier-Hoch-Zeit, erste Krokos, gefiederte Saurier, Schmetterlinge, Schlangen, Ameisen, Bienen

Untere Kr.:
98-66 Mio

 

Jura

205-140 Mio

 

Malm
(oberer oder weisser Jura)

- Großsaurier, erste Vögel, Farne, Zikkaden, Gingkos, Koniferen, Ammoniten

Dogger
(mittlerer oder brauner Jura)

Lias
(unterer oder schwarzer Jura)

Trias

245 Mio

 

Keuper

-         Rät

-         Gipskeuper

-         Lettenkeuper

- erste Dinos, Säugetiere und Krokos, Fliegen, Schildkröten, Mollusken
- Keuper, Muschelkalk, Buntsandstein

Muschelkalk

-         Oberer (Hauptmuschelkalk)

-         Mittlerer (Anhydritgruppe)

-         Unterer (Wellenkalkgruppe)

Buntsandstein

-         Oberer (Röt)

-         Mittlerer

-         Unterer

Paleozoikum

Erdaltzeit

     

Perm

285 Mio

 

Zechstein

-         Ohre-Zyklus

-         Aller-Zyklus

-         Staßfurt-Zyklus

-         Werra-Zyklus

Jeweils Folge:

-         Pelite – Karbonate – Sulfate – Chloride – Sulfate

Rotliegendes

-         Saxon

-         Autun

-         1 Superkontinent > Pangaea > Phytoplankton und Pflanzen reichern die Atmosphäre mit Sauerstoff an

-         Amphibienzeitalter, auch bereits Reptilien

-         Steinfliegen, Wanzen, Käfer

-          

-         gegen Ende warschl. größtes Sterben mit 50% aller Tierarten und 95% allen marinen Lebens aufgrund von Vulkanismus oder Vereisung

-         Beginn der Saurierzeit

Karbon
360 Mio

   

Siles

-         Stefan A, B, C

-         Westfal A, B, C, D

-         Namur A, B, C

- Pennsylvanische Periode 325-285 Mio
- erste Reptilien, viele Farne, Schaben

Dinant

-         Dinant 3

-         Dinant 2

-         Dinant 1

- Mississippi Periode 360-325 Mio
- erste geflügelte Insekten

Devon
408-360 Mio

Oberdevon

Mitteldevon

Unterdevon

   

- Fische und Pflanzen vermehren sich
- erste Amphibien, Korallen,
- gegen Ende großes Sterben mit 30% aller Tierarten aufgrund von Vulkanismus oder Meteoriteneinschlag

Silur

436 Mio

   

- hoher Meeresspiegel
- erste Pflanzen mit wasserleitendem Gewebe

Ordoviz

505 Mio

   

- primitive Pflanzen, erste Korallen, primitive Fische, Seetang
- gegen Ende globale Abkühlung, Aussterben durch Vereisung und Vulkanismus

Kambrium

570 Mio

   

- "Age of Trilobites", Kambrische "LebensExPlusIon" :-)
- mildes Klima, Superkontinent Rodinia zerbricht in Stücke (hat nichts mit heutigen Landmassen zu tun)
- gegen Ende Massensterben vermutlich aufgrund von Vereisung

Riphäikum

 

ca. 570++ Mio

   

- schwache Anzeichen von baikal. Krustenbewegung
- Gneis, Glimmerschiefer, Porphyre, Quarzite

Proterozoikum

3.5 Mrd -
570 Mio
= 3 Mrd Jahre

Präkambrium

Erdfrühzeit

3500 Mio = 3,5 Mrd

   

600-540 Mio:
- Mehrzeller (incl. Schwämme)
- Superkontinent Rodinia entsteht
- Sauerstoffbildung

2,5 Mrd - 600 Mio:
- erste Mehrzeller, Algenkolonien, weiche Wirbellose

Azoikum

4.6 Mrd
- 3.5 Mrd
= 1.1 Mrd Jahre

(Erdurzeit, Archaikum)
4600 Mio Jahre = 4,6 Mrd

 

- Archaikum = 2. Äon der Erdgeschichte

- Katarchaikum = Erdurzeit = 1. Äon

-         erste Einzeller, Algen und Bakterien im Meer

-         erste Sauerstoffentstehung durch Lebewesen

-         Versteinerung der kontinentalen und ozeanischen Erdkruste

Archaikum

     

... und völliger Nebel was die Terminologie und die zeitliche Zuordnung und Kategorisierung anbetrifft! ...

 

Katarchaikum